Natur erleben - Biosphärenreservate an der Elbe

 
Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
Niedersächsische Elbtalaue
Niedersächsische Elbtalaue
Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern: D.Foitlänger
Flusslandschaft Elbe MV
 
Beiderseits der deutsch-deutschen Grenze war die Elbtalaue lange undurchlässig. Hier überlebten jedoch seltene Tier- und Pflanzenarten, und die weiten Auen an der Elbe, Deutschlands drittgrößtem Strom, blieben unzerstört. Heute ist die wertvolle Natur ein Kapital der Region. Bereits 1990 beschloss der Schweriner Bezirkstag die Gründung des Naturparks Elbetal. Mit Auflösung der DDR-Bezirke und der Wiederherstellung der historischen Landesgrenzen gehören weite Teile der Elbtalaue zum Land Brandenburg.

Das 533 Quadratkilometer große Gebiet erstreckt sich am östlichen Ufer der Elbe von der Havelmündung bis kurz vor die Tore von Dömitz in Mecklenburg und reicht damit über 70 Elbkilometer. Knapp 40 Einwohner leben auf einem Quadratkilometer in diesem Teil der Westprignitz. Das entspricht den niedrigsten Siedlungsdichten in Deutschland überhaupt. Zunächst hatte der brandenburgische Teil der Elbtalaue den Status eines Naturparkes. Im März 1998 gab die UNESCO das länderübergreifende Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe bekannt. Die fünf Bundesländer Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Brandenburg sind beteiligt. Jetzt ist der ehemalige Naturpark brandenburgischer Teil des Biosphärenreservats. Die Flusslandschaft Elbe ist eine touristische Attraktion im nordwestlichen Brandenburg.

www.elbe-brandenburg-biosphaerenreservat.de

Das im Jahre 2002 einstimmig vom Niedersächsischen Landtag eingerichtete Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" ist der niedersächsische Beitrag zu dem von der UNESCO anerkannten länderübergreifenden Biosphärenreservat "Flusslandschaft Elbe".

Es erstreckt sich 100 km südöstlich von Hamburg und dehnt sich von Elbekilometer 472,5 bei Schnackenburg bis Elbekilometer 569 bei Lauenburg in Höhenlagen zwischen 5 bis 109 m über NN aus. Es ist Teil des 3.430 km² großen länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservats "Flusslandschaft Elbe" und wurde durch das Gesetz über das Biosphärenreservat "Niedersächsische Elbtalaue" (NElbtBRG) am 23.11.2002 mit einer Gesamtfläche von 567,6 km² eingerichtet. Davon entfallen 16.540 ha auf den Gebietsteil A, 20.100 ha auf den Gebietsteil B und 20.120 ha auf den Gebietsteil C, von denen noch mindestens 1.708 ha landeseigener Fläche zu Naturdynamikbereichen zu bestimmen sind.

Die Elbtalaue wird in erster Linie durch den Verlauf der Elbe mit ihren naturnahen Ufern und weiten Vorländern geprägt. An die noch immer regelmäßig überschwemmte Elbaue schließt auf der Landseite der Deiche die ursprüngliche Aue mit der weiträumigen Elbmarsch an. Die Bereiche der Lüneburger, Neuhauser, Dannenberger und Gartower Elbmarsch werden von den Niederungen der Elbnebenflüsse wie Aland, Seege und Jeetzel durchzogen.

www.elbtalaue.niedersachsen.de | FACEBOK

Das bereits 1979 von der UNESCO in Teilen anerkannte Biosphärenreservat wurde 1997 zum länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe erweitert. Heute ist es mit ca. 340.000 ha das größte im Binnenland gelegene, fünf Bundesländer umfassende Biosphärenreservat in Deutschland. Es repräsentiert eine der letzten naturnahen Stromlandschaften Mitteleuropas. Der vielgestaltige Lebensraum ermöglicht zahlreichen Pflanzen- und Tierarten ihre Existenz, wie z. B. dem Biber.

Der Teil des UNESCO-Biosphärenreservates in Mecklenburg-Vorpommern erstreckt sich zwischen den kleinen Hafenstädten Boizenburg im Norden und Dömitz im Süden entlang des vergleichsweise naturnahen Elbstromes mit seinen zahlreichen Nebenflüssen. Besonders typisch sind die steilen Elbuferhänge und die sandigen Binnendünen.

www.elbetal-mv.de

 
 
natur-erlben2.jpg
flusslandschaft-elbe2.jpg
natur-erlben4.jpg
flusslandschaft-elbe.jpg
 

Vogelperspektiven Brandenburg Flusslandschaft Elbe

Vogelperspektiven Brandenburg Flusslandschaft Elbe
 
Alter Hof am Elbdeich, Am Elbdeich 25, 19309 Unbesandten
 
Mitglied
Mitglied bei Landidyll
Auszeichnung
ServiceQualität Deutschland
Bewertungen
Hotelbewertungen
Partner
Biosphärenreservet Flusslandschaft Elbe
 
Hotline: +49 (0) 38 758 / 357 80