Natur Erlebnisse

Geführte Wanderungen

Wie alles begann

Es gab eine Zeit ohne Elbe, Rhein oder Main? Das klingt zu erst einmal komisch, aber es ist die Wahrheit. Erfahren Sie wie die Flusslandschaft Elbe in Brandenburg entstand und warum Sie heute so aussieht. Was der Fluss für eine Große Rollen spielt und Mutter Natur doch meistens die Oberhand behält!

Wie alles begann

Es gab eine Zeit ohne Elbe, Rhein oder Main? Das klingt zu erst einmal komisch, aber es ist die Wahrheit. Erfahren Sie wie die Flusslandschaft Elbe in Brandenburg entstand und warum Sie heute so aussieht. Was der Fluss für eine Große Rollen spielt und Mutter Natur doch meistens die Oberhand behält!

Ort

Elbtalaue Lenzer Wische, Unbesandten

Start/ Ziel

Alter Hof

Länge

ca 1,5km (leichte Steigung Deich)

Zeit

1,5h

Sehenswertes

Deich, Aue,
Auenwal


Stiller Wanderer

Als stiller Zeuge der letzten Eiszeit, ragen die Schmölner Dünen vom Sonnenlicht angestrahlt am Horizont auf. Woher kommt Sie?
Entdecken Sie zusammen mit unserem Landschaftsführer eine ganz eigene Welt. Tiere und Pflanzen die sich einzigartig an die harten Bedingungen angepasst haben. Ihre nächste Erlebniswanderung?

Stiller Wanderer

Als stiller Zeuge der letzten Eiszeit, ragen die Schmölner Dünen vom Sonnenlicht angestrahlt am Horizont auf. Woher kommt Sie?
Entdecken Sie zusammen mit unserem Landschaftsführer eine ganz eigene Welt. Tiere und Pflanzen die sich einzigartig an die harten Bedingungen angepasst haben. Ihre nächste Erlebniswanderung?

Ort

Naturschutzgebiet Binnendüne Klein Schmölen

Start/ Ziel

Parkplatz bei Schmölener Brack

Länge

4,2 km (starke Steigung Dünenhang)

Zeit

ca 2,5h

Sehenswertes

Binnendüne, Panorama, Kiefernwald, Brack


Eiszeit, Slawen und reiche Bauern

Unsere Elbe, Strom des Lebens, seid tausenden von Jahren war die Elbe und auch die Auenlandschaft Zuflucht, Zuhause und Rastplatz. Ob nun für allerhand gefiederte Freunde wie Weißstorch und Kranich oder die wandernden Slawen, als erste Siedler, bis hin zum preußischen Bauernvolk. Jede Epoche hat ihre Spuren und Zeichen für uns hinterlassen. Tauchen Sie Kopf über ein in die Geschichte und lassen sich von mir durch die Zeitalter tragen.

Eiszeit, Slawen und reiche Bauern

Unsere Elbe, Strom des Lebens, seid tausenden von Jahren war die Elbe und auch die Auenlandschaft Zuflucht, Zuhause und Rastplatz. Ob nun für allerhand gefiederte Freunde wie Weißstorch und Kranich oder die wandernden Slawen, als erste Siedler, bis hin zum preußischen Bauernvolk. Jede Epoche hat ihre Spuren und Zeichen für uns hinterlassen. Tauchen Sie Kopf über ein in die Geschichte und lassen sich von mir durch die Zeitalter tragen.

Ort

Elbtalaue Lenzer Wische

Start/ Ziel

Alter Hof

Länge

9 km (leichte Steigung Deich)

Zeit

3,5h

Sehenswertes

Deich, Elbaue, Slawen Wall, St. Johannis Kirche, Hallenhäuser, Brack


Mehr Raum für den Fluss

Das sogenannte Naturschutzgroßprojekt “Lenzener Elbtalaue“. NATURNAH − DYNAMISCH − FUNKTIONSFÄHIG Dies waren die Schlagworte bei der Planung 2002. Eine Auenlandschaft im wechselhaften Rhythmus des Flusses. Deutschlands größtes Projekt in der Art.

Mehr Raum für den Fluss

Das sogenannte Naturschutzgroßprojekt “Lenzener Elbtalaue“. NATURNAH − DYNAMISCH − FUNKTIONSFÄHIG Dies waren die Schlagworte bei der Planung 2002. Eine Auenlandschaft im wechselhaften Rhythmus des Flusses. Deutschlands größtes Projekt in der Art.

Ort

Naturschutzgebiet Lenzener Elbtalaue

Start/ Ziel

Alter Hof

Länge

9 km (leichte Steigung)

Zeit

ca. 4,5h

Sehenswertes

Alter/Neuer Deich, Auenblick, Stumpfer Turm, Lebensraum Mosaik


Radwandern & Wandern in der Prignitz

Die Elbe bietet spektakuläre Ausblicke und informative Einblicke in die Vogelwelt und andere Aspekte der Natur- und Kulturlandschaft.
Die Wanderwege der Prignitz führen zu ganz besonderen Plätzen, zu archäologischen Sensationen, unbegradigten Flüsse und wiedererstandenen Moorlandschaften.

Festung am Fluss
Den Rastplatz in der Nähe des Ortes Kietz erreichen Sie am besten per Rad. Im angrenzenden Wald befand sich schon im frühen Mittelalter eine slawische Siedlung. Die Wallanlage ist heute noch zu erkennen. Am Rastplatz finden Sie Ruhe und Besinnung, im Frühjahr und Sommer untermalt vom Vogelkonzert des Waldes.

Grenzperspektiven am Grünen Band
Direkt an der Fähre Lenzen steht ein ehemaliger Grenzturm, der heute als Aussichtsturm dient.

Festung am Fluss
Auenerlebnis in historischer Kulisse
Dicht über der Wasseroberfläche treibt ein kleines Holzfloß. Wie ein Seerosenblatt dümpelt es auf dem Wasser. Wagen Sie sich hinauf und lernen Sie die Welt der Schwimmblattpflanzen kennen.

Alter Hof am Elbdeich, Am Elbdeich 25, 19309 Unbesandten

Impressum | Datenschutz

Alter Hof am Elbdeich, Am Elbdeich 25, 19309 Unbesandten

Hotelklassifizierung


Reiserücktrittsversicherung


Auszeichnung


Bewertungen


Partner